Schüler-Eltern-Sprechtag

Dazu möchten wir Sie und Euch am Dienstag, den 13.11.2018 herzlich einladen in der Zeit

von 9.00 bis 12.00 Uhr und

von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Der Vormittag soll dabei vorrangig für die Schülerberatung genutzt werden, der Nachmittag für die Beratung der Eltern.

Beratungen sind viel effektiver, wenn sie richtig vor- und nachbereitet werden. Deshalb verwenden die Schüler/innen für jedes Fach, in dem sie beraten werden wollen, einen Vorbereitungsbogen, der im Sekretariat zur Abholung bereit liegt oder von der Homepage heruntergeladen werden kann. Diesen Bogen füllen sie sorgfältig aus und bereiten sich so auf die Gespräche vor. Die Ergebnisse der Gespräche werden dort ebenfalls notiert und können als Grundlage für ein weiteres Gespräch dienen, bei der gemeinsam mit der Lehrkraft eingeschätzt wird, inwiefern vereinbarte Ziele erreicht werden konnten. Auf diese Weise übernehmen die Schüler/innen selbst mehr Verantwortung für ihre schulische Entwicklung und werden dabei durch Lehrkräfte begleitet. Den Beratungsbogen gibt es hier.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 9 werden in jedem Fall von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer beraten (manche auch wenige Tage vor oder nach dem 13. November). Für diese individuelle Beratung stehen gesonderte Beratungsbögen nur für die jeweiligen Jahrgänge zur Verfügung, die durch die Klassenleitung ausgehändigt und von dieser auch wieder eingesammelt werden. Diese Beratung erfolgt mit den Schülerinnen und Schülern direkt im Gespräch zu zweit (Klassenleitung/ Schüler/-in). Darüber hinaus dürfen selbstverständlich auch für diese Jahrgänge Beratungsgespräche mit den Eltern gemeinsam vereinbart werden.

Damit auch Fahrschülerinnen und Fahrschüler den Sprechtag ohne ihre Eltern nutzen können, gibt es am Vormittag Angebote der Fachschaften Kunst, Musik und Sport, um die Wartezeit auf Termine sinnvoll überbrücken zu können. Hierfür gibt es eine gesonderte Anmeldung, die im Sekretariat ausliegt und dort bis zum Donnerstag, 08. November 2018 wieder zurückgegeben werden muss. Dieses Betreuungsangebot richtet sich insbesondere an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 9, die auf jeden Fall individuell beraten werden. Das Angebot ist ebenfalls für die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreuung geöffnet.

Die entsprechenden Räume werden an diesem Tag an den zentralen Türen ausgehängt.

Die Busse fahren nach der 6. und nach der 9. Stunde.

Wir freuen uns auf euren und Ihren Besuch!

Zurück