Mittagsverpflegung:  Montag - Donnerstag

aktueller Speiseplan

online-Bestellung

Ernährung und Essgewohnheiten sind ein wichtiges Thema. Mit der Mittagsversorgung an unserer Schule wollen wir ein Angebot machen, das die ausgewogene Ernährung unterstützt, den Essensgenuss erhöht, die Esskultur verbessert und Müll vermeidet.
An vier Tagen in der Woche bieten wir ein warmes Mittagessen in der Cafeteria an.

Wir beziehen die Produkte für das Mittagessen am WGV von der Firma Hofmann-Menü. Unmittelbar nach der Zubereitung werden die Gerichte schockgefroren und erst direkt vor dem Servieren vor Ort schonend erwärmt. Dadurch bleiben möglichst viele Vitamine und Nährstoffe in der Nahrung erhalten, die bei der sogenannten frischen Zubereitung durch stundenlanges Stehen in den Warmhaltebehältern verloren gehen.
Die angebotenen Gerichte wurden bei einem Probeessen an unserer Schule getestet. Sie erhielten durchweg gute bis sehr gute Beurteilungen.
Das Angebot umfasst zwei Tagesgerichte und zwei Salatteller. Zu jedem Gericht kann ein kleiner Salatteller frei gewählt werden. Die Bestellung erfolgt online über unsere Homepage oder direkt auf der Internetseite von Hofmann-Menü.

Das warme Mittagessen wird von Montag bis Donnerstag angeboten:
Montag und Mittwoch in der 6. und 7. Stunde,
Dienstag und Donnerstag in der 7. Stunde.

Wo finde ich Informationen über das Speisenangebot?

Unter dem Link Service/ Termine/ Speiseplan findet man den Speiseplan für die nächsten 4 Wochen im Voraus. So hat man einen Überblick über das Speisenangebot und kann in Ruhe von zu Hause oder jedem Internet-Zugang aus die Wunschgerichte auswählen und frühzeitig bestellen.
Der aktuelle Speiseplan hängt immer auch an der Info-Tafel neben der Cafeteria aus.

Wie sieht das Angebot aus?

Am WGV gibt es zwei Essen und zwei Salatteller zur Auswahl:

  • ein Tellergericht für 2,60 €
  • ein Gericht mit Fisch / Fleisch / Geflügel, Gemüse und Beilagen für 3,40 €,
  • ein großer Salatteller für 2,50 €,
  • ein großer Salatteller mit Ei / Feta / gekochtem Schinken / Thunfisch für 2,80 €.

Im Preis für die warmen Gerichte ist immer ein kleiner Salat als Beilage enthalten.

Wie kann ich bestellen?

Um Wartezeiten in den Pausen zu vermeiden und die Menüauswahl bequem von zu Hause aus durchführen zu können, ist die Bestellung ausschließlich online möglich. Für Schüler/innen ohne Internet-Zugang steht in der Schule in der Mediothek ein Computer zur Verfügung, von dem aus die Bestellung vorgenommen werden kann.
Die Online-Bestellung muss bis spätestens 10.15 Uhr am entsprechenden Tag eingegangen sein.

Falls ein Essen vorbestellt wurde, aber am entsprechenden Tag nicht eingenommen werden kann (z. B. wegen Krankheit oder Unterrichtsausfall), kann die Bestellung bis 10.15 Uhr desselben Tages rückgängig gemacht werden. Der Betrag für das (pünktlich) abbestellte Essen wird dem Konto automatisch wieder gutgeschrieben.

Wie melde ich mich an?

Jede/r, die/der das warme Mittagessen einnehmen möchte, erwirbt im Sekretariat für 3 € einen Chip und einen persönlichen Code, mit dem der Zugang zum Bestellvorgang ermöglicht wird. Das Passwort kann jederzeit vom Benutzer online geändert werden.
Mit diesem Chip identifiziert man sich auch beim Aufwerten des Kontos und bei der Essensausgabe.

Der Chip ist unbegrenzt lange nutzbar, aber nicht übertragbar. Bei Verlust werden wiederum 3 € für einen neuen Chip fällig.

Wie werte ich mein Konto auf?

Das Aufwerten des Kontos ist die Voraussetzung für die Online-Bestellung des Essens.

Am Montag und Donnerstag in der 1. großen Pause und zusätzlich
am Mittwoch in der 2. großen Pause

besteht in der Cafeteria die Möglichkeit, das persönliche Konto durch Bareinzahlung aufzuwerten. (Beim ersten Mal, d. h. beim Kauf des Chips, kann das Geld für die Aufwertung auch im Sekretariat mit abgegeben werden.) 
Es werden Beträge von 5, 10 und 20 € entgegengenommen. In Einzelfällen kann auch der Betrag für ein einzelnes Essen eingezahlt werden (nach Möglichkeit passend bereithalten!).
Bei der Online-Bestellung wird das Konto automatisch mit dem Preis für das bestellte Gericht belastet. Ist das Konto leer, ist keine Bestellung mehr möglich. Bei rechtzeitiger Stornierung der Bestellung wird der Preis für das abbestellte Gericht dem Konto automatisch wieder gutgeschrieben.

Wie funktioniert die Essensausgabe?

Das Mittagessen wird bei der Essensausgabe als Tellergericht portioniert. Dadurch sind (geringfügige) Anpassungen an die persönlich gewünschte Menge möglich.
Bei der Essensausgabe muss man sich mit seinem Chip identifizieren und erhält das vorbestellte Essen.
(Anmerkung: der persönliche Code wird nur für die Online-Bestellung benötigt, nicht für das Aufwerten des Chips oder die Essensausgabe.)
Nach Wunsch kann zusätzlich zum warmen Gericht ein kleiner Salat als Beilage ausgewählt werden.

Wo kann ich essen?

In der 6. und 7. Stunde dienen die Sitzgruppen im PZ als Mensa. Das Essen kann auch in der Cafeteria und deren Vorraum sowie im Sommer an den Tischen und Bänken im Außenbereich eingenommen werden.

Welche Regeln sind zu beachten?

Das Abräumen des benutzten Geschirrs übernimmt jeder selbstverständlich selbst und hinterlässt den Essplatz sauber und ordentlich. In der Cafeteria stehen ein Eimer mit Wasser und ein Lappen zum Abwischen der Tische zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Eltern daran mitwirken, einen Beitrag zur gesünderen Ernährung in der Schule zu leisten, indem Sie z. B. Ihre Kinder beim Bestellvorgang unterstützen und dem Essensangebot „eine Chance geben“.

Positive wie auch konstruktiv kritische Rückmeldungen und Menüwünsche nehmen wir unter gern entgegen.

Und hier noch einmal die Kurzfassung (ohne Chip geht (fast) nichts!):

  1. Infos über das Essensangebot / den Speiseplan an der Info-Tafel oder auf der WGV-Homepage lesen.
  2. Chip (und Code) im Sekretariat erwerben; einmalig fallen dafür 3 € Kosten an.
    Chip gut aufbewahren und für weitere Vorgänge bereithalten!
  3. Konto aufwerten: sich mit dem Chip identifizieren, gewünschten Geldbetrag bar in der Cafeteria einzahlen (Mo + Do 1. gr. Pause, Mi 2. gr. Pause)
  4. Essen auswählen und bestellen: Link auf der WGV-Homepage führt direkt zur Bestellung, Zugangscode nutzen.
  5. Essen abholen: sich mit dem Chip bei der Essensausgabe identifizieren, Essen wird entsprechend der Bestellung ausgegeben.
  6. Essen einnehmen am dafür vorgesehenen Ort, anschließend das Geschirr zurückbringen und den Essplatz sauber hinterlassen.

Zur Information:

Verpflegung ohne Vorbestellung:

  • Mo – Fr: Kioskverkauf in der 1. und 2. großen Pause:
    Das Angebot umfasst verschiedene Brötchensorten, Croissants, Laugengebäck, Milch- und Milchmischgetränke, Eis, Getränke und Kaffee.

    Freitags in der 2. großen Pause verkaufen einzelne Klassen oder Jahrgangsstufen häufig Kuchen und Muffins. Eine entsprechende Ankündigung hängt vor dem Kiosk aus.
  • Mo – Do: belegte Brötchen ab der 2. großen Pause
    belegte Brötchen  1,-- €
    belegte Mehrkornbrötchen 1,20 €
    belegte Laugenstange oder Käsebrötchen 1,50 €
  • Mo – Do: Snacks in der Mittagspause
    3 Pfannkuchen mit Apfelmus 1,50 €
    überbackene Baguette-Brötchen 1,50 €
    Frikadelle oder Bockwurst im Brötchen 1,80 €

Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre Tische nach dem Essen selbständig abräumen und – falls notwendig – abwischen; entsprechende Eimer mit Wasser und Wischlappen stehen auf dem Tablettwagen in der Cafeteria bereit.

Guten Appetit!