Kanu AG

Was dich erwartet

Seit mehr als 40 Jahren gibt es am Weser-Gymnasium eine Kanu-AG, in der Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse das Kanufahren im Kajak und im Canadier erlernen können.

Wir beginnen in Klasse 6 mit dem Schnupperkurs, bei dem die Grundtechniken wie sicheres Einsteigen, Verhalten bei einer Kenterung, Grundschlag für die Geradeausfahrt und der Bogenschlag erlernt werden. Dabei findet das Training auf dem Badesee des Familienfreizeitplatzes in Borlefzen statt, wo sich auch unser Bootshaus befindet.

Gegen Ende des Kurses trauen wir uns dann auch erstmals auf die Weser und unternehmen zum Abschluss eine Weserfahrt von Rinteln nach Borlefzen oder von Borlefzen nach Minden.

Die Fortgeschrittenen trainieren entweder auf dem Badesee oder auf der Weser. Dabei  stehen neben dem Konditionstraining weitere Paddeltechniken  wie Paddelstütze, Paddelhang und Wriggen auf dem Plan, die man braucht, um den mit Bojen markierten Parcours möglichst schnell zu durchfahren.  Auf der Weser wird auch das Verhalten auf fließendem Gewässer trainiert, insbesondere sicheres Ein- und Ausfahren aus dem Kehrwasser und die Seilfähre.

Da es im Winterhalbjahr natürlich zum Paddeln zu kalt ist, treffen sich alle Jahrgänge gemeinsam in der großen Turnhalle zu Spiel und Sport, wobei hier meistens ältere Schüler die Aufsicht führen, während eine wechselnde Kleingruppe am Eskimotierkurs im Schwimmbad teilnimmt und dort die Kenterrolle erlernt. Tatsächlich können fast alle Schülerinnen und Schüler der Stufe 7, nachdem sie den Eskimotierkurs zweimal besucht haben, sich und ihr Boot mit der Kenterrolle aufrichten!

Eskimotierkurs im Moorbad Bad Senkelteich (Dezember 2011). Ann Kathrin Schomberg (J 13) übt die Kenterrolle mit Jessica Beckmann (7a)

Dies ermöglicht es der Kanu-AG, jedes Jahr im Frühsommer für die Fortgeschrittenen ein neuntägiges Trainingslager in Südfrankreich auf der Ardèche durchzuführen. Dies bietet zum einen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Kajakfahren auf leichtem Wildwasser zu erlernen, zum anderen verbessert sich dadurch die Vorbereitung auf die kurz darauf stattfindenden Bezirksmeisterschaften im Rahmen von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA.

Hierbei haben wir in den letzten Jahren sehr erfolgreich abgeschnitten und konnten uns regelmäßig für das Landesfinale qualifizieren, wo wir in der Sparte CIV (Canadier) auch schon einige Male Landesmeister wurden.

Landesmeister 2009 CIV Mädchen Wettkampfklasse III: Marie Lena Schomberg, Lisa Wehrmann, Laura Wolf, Lisa Krömker

Besondere Höhepunkte im Verlauf der Kanu-AG sind Sonderfahrten zur Wildwasserstrecke nach Hagen-Hohenlimburg, die Teilnahme von besonders verantwortungsbewussten Schülerinnen und Schülern an einem Kursus „Retten und Bergen“ in Zusammenarbeit mit dem Kanuverband NRW oder sogar eine richtige Wildwasserfahrt in den Sommerferien auf Wildwasser bis zur Kategorie III.

Frithjof Mähler (8b) auf der Ardèche im Mai 2009

Neben der sportlichen Ausbildung legt die Kanu-AG Wert auf jahrgangsübergreifende Aktivitäten und die Herausbildung sozialer Kompetenzen wie Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein.

Die Teilnahme an der Kanu-AG ist bis auf die Fahrten und das Eintrittsgeld zum Eskimotierkurs kostenlos, das Bootsmaterial, das ständiger Pflege und gelegentlicher Reparaturen bedarf, wird vom Fördererverein des WGV oder von Privatpersonen gestellt.

Einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist neben normaler Beweglichkeit und Kondition, dass man sicher schwimmen kann. Eine besondere Anmeldung ist nicht erforderlich, alle Sechstklässler werden zu Beginn des Schuljahres auf die Kanu-AG aufmerksam gemacht. Ein späterer Einstieg in das Training ist nach Absprache möglich. Derzeit nehmen etwa 40 Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 bis 13 an den Aktivitäten der Kanu-AG teil.

Wintertraining: Spiel und Sport in der Halle!

Die aktuellen Trainingszeiten

Sommer:

  • Schnupperkurs: Freitag, 15.00 bis 16.30 in Borlefzen
  • Fortgeschrittene: Freitag, 16.30 bis 18.00 in Borlefzen

Winter:

  • Spiel und Sport: Freitag, 13.20 bis 14.50 in der (alten) TuHa am WGV
  • Eskimotierkurs: Freitag, 18.00 bis 20.00 im Schwimmbad (Goethe-Schule Mellbergen/Gohfeld in der Goethestr. 67 in 32584 Löhne).
    Dort sind wir Gäste des Kanu-Club Löhne und trainieren gemeinsam mit dessen Jugendlichen und weiteren Gästen vom Wittekindshof.

K. Hauptfleisch
(Leiter der Kanu-AG)